Montag, 10. Juni 2013

Voll Scha(r)f! - Überraschungstrip nach Texel

Am Wochenende haben wir wieder eins unserer Hochzeitsgeschenke eingelöst. Das große Fest ist nun ein Jahr her und daher ein guter Anlass, das folgende Geschenk nun anzutreten: Freunde haben uns einen gemeinsamen Wochenendtrip nach Brügge geschenkt. Huch, und wieso dann die Überschrift?! Weil es auf Grund des besonderen Tages, dann doch eine Überraschungstour werden sollte. Das Navi wurde heimlich programmiert und im Laufe der Fahrt stellte sich raus, dass es nicht nach Belgien, sondern nach Holland ging. Ich liebe Holland! Daher große Freude! Genaues Ziel: die Insel Texel. Dort haben wir uns ein schönes Wochenende gemacht. Das Wetter war zwar recht frisch (13 Grad und windig), das hat der Stimmung jedoch keinen Abbruch getan. Da wir nicht wussten wo es hingeht und  es hier zu Hause ja ziemlich warm war, hatten wir mal großzügig Badesachen, Tops und kurze Sachen eingepackt, was auf Grund der Wetterlage auf Texel jedoch recht kühn war. War aber egal und  irgendwie auch entspannend, das ganze Wochenende die gleichen paar einigermaßen warmen Klamotten anzuhaben (geschwitzt haben wir wirklich nicht ;-) ) und sich morgens keine Gedanken machen zu müssen, was man anzieht, weil man eh nur eine lange Garnitur mit hat. Die Insel, die gefühlt mehr Schafe als Einwohner hat, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Schade, dass wir nur so kurz da waren. Seht selbst:


Auf der Fähre von Den Helder nach Texel (die Sonne haben wir am Festland gelassen)



Die Unterkunft - Bos en Duin


Idyllisch - Aussicht vom Balkon


Morgens vom zarten Geblöke der Schafe geweckt - Määääähh


Ähhhh, HALLO ?!


Strandimpressionen





Bummeln in den süßen Lädchen in Den Burg






Motto des Wochenendes


Ja, wer bist du denn?


 Verkaufsstände am Straßenrand


Was Leichtes - Lecker Apfelkuchen, Chocomel und Slagroom


Sowieso


Strandimpressionen 2








Oudeschild


Schön war's 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...